Serie 10 Probenahmeventil mit Totmannhebel DN25 / Horizontal mit Perlast und PTFE Dichtungen DN-XR1

Artikelnummer: 912529

Handhebelbedienung mit Federrückstellung, zum Einbau zwischen zwei DN 25 Standardflansche, max Temp. 200°C, max 10bar (ANSI Class 150). Material: AISI 316L, Dichtungen PTFE, mit Flaschenanschluss für GL45 Laborflaschen.

Kategorie: Probenventile


2.088,00 €

exkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar


Das Serie 10 Probenahme-Ventil ist ein absolut totraumfreies und kontaminationsarmes Kegelventil zur Montage in Rohrleitungen. Es ist in 4 Größen erhältlich und wird mit Hilfe von Flanschen (Wafer- Style) in die Rohrleitungen (vertikal oder horizontal) eingebaut. Es kann bei Temperaturen bis 200°C eingesetzt werden. Durch die eingesetzten PTFE-Dichtungen ist das Ventil hochbeständig, wartungsarm und absolut leckfrei. Auf Kundenwunsch kann das Serie 10 Ventil auch in Hastelloy oder Titanium gefertigt werden. Das Serie 6 Probenahmeventil besitzt einen Totmannhebel, mit dem die Ventilnadel zurückgezogen wird. So wird die Ventilöffnung freigegeben und die Probe kann ausfließen. Der Auslaufbereich so gestaltet ist, dass sich kein Rest des Produkts sammeln und spätere Probenahmen kontaminieren kann. (kontaminationsarm).
Kontaktdaten

PDF

Massblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.